Steinschmätzer

Steinschmätzer (Foto: T. Dove)
Steinschmätzer (Foto: T. Dove)

Steinschmätzer sind in Deutschland selten und gelten als vom Aussterben bedroht. Die ausgeprägten Zugvögel überwintern in Afrika. Ihre Brutplätze suchen sie sich meist im Gebirge oder an der Küste in offenem steinigen Gelände. Aber auch bei uns in der Pfalz gibt es potentielle Lebensräume. Die NABU-Gruppen Wachenheim/Deidesheim und Bellheim haben an geeigneten Stellen Gabionen und Lesesteinhaufen für Steinschmätzer angelegt. Um den freien Anflug zum Nistplatz zu gewährleisten, werden die angrenzende Gebiete, wie z.B. Streuobstwiesen offen gehalten. Der Erfolg ließ in Wachenheim nicht lange auf sich warten, die ersten Brutpaare wurden schon bald gesichtet.