Geheimnisvolle Fledermäuse

NABU-Veranstaltungen zur Batnight 2019

Großes Mausohr, Foto: Otto Schäfer
Großes Mausohr, Foto: Otto Schäfer

Fledermäuse sind faszinierende Tiere. Die ersten dieser kleinen, damals noch überwiegend baumbewohnenden Säugetiere lebten schon zu Zeiten der Dinosaurier, vor etwa 100 Millionen Jahren. Fledermäuse sind sie die einzigen Säugetiere, die fliegen können - und das mit den Händen! Mit bis zu 1100 Herzschlägen pro Minute rauschen sie durch die Dunkelheit. Dabei orientieren sie sich mittels Echo-Ortung; einer Technik, bei der ausgestoßene Ultraschall-Laute reflektiert werden und so ein Bild der Umgebung erzeugen. Auch ihre Beute orten Fledermäuse auf diese Weise. Die 21 in Rheinland-Pfalz vorkommenden Arten ernähren sich ausschließlich von Insekten. Leider stehen fast alle einheimischen Fledermaus-Arten auf der Roten Liste.

 

Zu Ehren dieser besonderen Tiere veranstaltet der Naturschutzbund (NABU) am letzten Augustwochenende bundesweit zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der internationalen Batnight (EUROBATS). Auch die NABU-Gruppen in der Pfalz sind dabei und laden große und kleine Fledermaus-Fans zu Exkursionen, Vorträgen, Ausflugs-Beobachtungen, Nistkasten-Kontrollen & -Bauaktionen ein:

 

Fledermausspaziergang in Bobenheim-Roxheim

Datum, Uhrzeit: Freitag 23. August, 20:00 – 22:00 Uhr

NABU-Gruppe: Frankenthal e.V. in Kooperation mit dem Verein für Naturschutz und Heimatpflege e.V. Bobenheim-Roxheim

Leitung: Monika Hahn & Stefan Bechthold

Treffpunkt: 20 Uhr Gondelfestplatz, Rheinstraße 2, 67240 Bobenheim-Roxheim oder 19.30 Uhr vor dem Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal

Beschreibung: NABU-Mitglied Stefan Bechthold bringt den Teilnehmern die Jäger der Nacht bei einem Spaziergang am Roxheimer Altrhein näher. Die Beobachtung wird durch den Einsatz von Detektoren erleichtert, welche die Ultraschalllaute der Fledermäuse umwandeln und somit für menschliche Ohren hörbar machen.

Anmeldung und Kontakt: 06233-3533790 oder NABU.Frankenthal@NABU-RLP.de

 

Ausflug der Fledermäuse

Datum, Uhrzeit: Freitag, 30. August, 20:00 Uhr

NABU-Gruppe: Mittelhaardt

Leitung: Friedrich Reinert

Treffpunkt: Pfalzmuseum, Hermann-Schäfer-Straße 17, Bad Dürkheim

Beschreibung: Bei gutem Wetter können die Teilnehmer jagende Fledermäuse über dem Wasser des Herzogweihers beobachten. Mittels eines Ultraschalldetektors lassen sich die verschiedenen Arten bestimmen. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Kontakt: 06322-8742 oder NABU.Mittelhaardt@NABU-RLP.de

 

Geheimnisvolle Fledermäuse – Wissenswertes für Jung und Alt

Datum, Uhrzeit: Freitag, 30. August 20:30 – 21:30 Uhr

NABU-Gruppe: Annweiler-Hauenstein

Leitung: Hans Joachim Fette

Treffpunkt: Musikpavillon in der Markwardanlage in Annweiler am Trifels

Anmeldung und Kontakt: 01575-0673722 oder NABU.Annweiler@NABU-RLP.de

 

Fledermauskästen bauen

Datum, Uhrzeit: Samstag, 31. August & Sonntag, 1. September, ganztägig

NABU-Gruppe: Frankenthal e.V.

Leitung: Monika Hahn

Treffpunkt: am NABU-Stand auf dem Bauernmarkt in Frankenthal, Rathausplatz

Beschreibung: Anlässlich der Batnight können die Teilnehmer Fledermauskästen aus Holz bauen und sich über die Jäger der Nacht informieren

Kontakt: 06233-3533790 oder NABU.Frankenthal@NABU-RLP.de

 

Fledermausbeobachtung und Nistkastenkontrolle

Datum, Uhrzeit: Freitag, 6. September, 18:00-21:00 Uhr

NABU-Gruppe: Lingenfeld, NAJU Westheim

Leitung: Fledermausbotschafter Wolfram Blug

Treffpunkt: Lachenmühle, Lustadt

Bitte mitbringen: Taschenlampe

Anmeldung und Kontakt: 06344-8979 oder NABU.Lingenfeld@NABU-RLP.de


Batnight - Seltene Kunstflieger hautnah bestaunen

Erleben Sie die Europäische Fledermausnacht am letzten Wochenende im August

Am letzten Augustwochenende ist es so weit: Bei der Batnight dreht sich alles um die Fledermaus. In ganz Deutschland bieten NABU-Gruppen Exkursionen und Feste für Fledermausfreunde an.

23 verschiedene Fledermausarten gibt es in Deutschland. Lernen Sie sie besser kennen. Hören Sie sich die Laute der einzelnen Arten an, sehen Sie spektakuläre Aufnahmen und lesen Sie Einzelheiten über unsere heimischen Fledermäuse, aber auch darüber, wie Sie helfen können, sie zu schützen. Außerdem finden Sie hier Tipps und Tricks, wie man am besten Fledermäuse beobachten kann. Mehr

Wenn Sie bei der Batnight dabei sein möchten, schauen Sie nach Terminen bei uns in der Umgebung. Sicher ist auch in Ihrer Nähe etwas Spannendes dabei!