NABU Frankenthal e.V.

Was wir tun ist unbezahlbar

Wanderfalken an der 12-Apostel-Kirche
Wanderfalken an der 12-Apostel-Kirche

Die NABU-Gruppe Frankenthal gibt es seit 1992. Einige der "Gründungsväter" stammten aus der im Jahr 1980 ins Leben gerufenen Schülergruppe des Albert-Einstein-Gymnasiums. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über die Gemarkung Frankenthal, einschließlich Lambsheim, Beinersheim, Bobenheim-Roxheim und auch Freinsheim. Dort betreuen wir einige naturnahe Grundstücke. Unsere wichtigsten Aufgaben sind:

  • Erhalt einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt durch Kaufen, Pachten und Pflegen von schützenswerten Flächen
  • Naturkundliche Vorträge und Exkursionen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Artenschutzmaßnahmen durch Anbringen und Beteuen von Nistkästen und Schaffung von neuen Ansiedlungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit im Beirat für Naturschutz
  • Kritische Stellungnahmen zu öffentlichen Bauvorhaben als anerkannter Naturschutzverband nach dem Bundesnaturschutzgesetz
  • Beobachtung und Dokumentation seltener Tier- und Pflanzenarten

Mitmachen kann jede/r! Wir sind mit Freude und Engagement dabei, wenn es heißt etwas für die Natur rund um Frankenthal zu tun. Sei es bei der Pflege des Kleinen Waldes am Strandbad oder durch den Bau vpon Nistkästen. Bei uns findest du neue Freunde, kannst Spaß haben und ganz nebenbei vieles über Natur, Umwelt, Tiere und Pflanzen erfahren.


Naturschutzflächen

Fotograf: Manfred Becker
Fotograf: Manfred Becker
In Frankenthal, südlich vom Frankenthaler Strandbad liegt das Landschaftsschutzgebiet "Im Kleinen Wald". Im Westen bildet die B9, im Osten und Süden die Isenach die Grenze des Gebiets. Es ist die Keimzelle der Arbeit des NABU Frankenthal und schon lange vor der Unterschutzstellung arbeiteten hier viele Jugendliche an einer naturnahen Gestaltung des Geländes. Über die Jahre hinweg hat sich eine große naturnahe Fläche entwickelt. Heute besteht der Kleine Wald aus verschiedenen Biotopen, wie Streuobstwiesen, Auwald und Feuchtbiotopen, die ein vielseitiges Artenspektrum bieten. Die NABU-Gruppe Frankenthal betreut im Landschaftsschutzgebiet Patenschaftsflächen und besitzt seit einigen Jahren ein eigenes Grundstück in diesem Bereich. Besonders für Vogelfreunde hat der Kleine Wald einiges zu bieten. Das Artenspektrum variiert natürlich jahreszeitlich, aber die folgenden Arten sind jedes Jahr zu beobachten: Pirol, Feldlerche, Mönchsgrasmücke, Gartengrasmücke, Kohlmeise, Blaumeise, Eisvogel, Silberreiher, Nilgans, Steinkauz und Mäusebussard.
Aufgrund der Vielfältigkeit ist das Gebiet ganzjährig interessant. Auf einer 1,2 km langen Route ohne Steigungen kann der Kleine Wald erkundet werden.
Weitere Beschreibungen zu Naturschutzflächen der NABU-Gruppe Frankenthal finden Sie hier.

Ansprechpartner